Köln verdrängt HSV von der Spitze

2. Bundesliga

Köln ist aktuell Tabellenerster. | Foto: dpa

Der 1. FC Köln ist mit einem Arbeitssieg an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. Die Mannschaft von Trainer Markus Anfang setzte sich im Nachholspiel des 20. Spieltags bei Erzgebirge Aue mit 1:0 (1:0) durch und steht damit erstmals seit rund 16 Wochen wieder vor dem Hamburger SV.

„Hier in Aue musst du erstmal gewinnen“, sagte Anfang bei Sky und erteilte einen Tag vor Weiberfastnacht eine vorläufige Karnevalssperre: „Wir müssen jetzt regenerieren und am Sonntag in Ingolstadt nachlegen. Wenn wir das schaffen, dann können die Jungs am Rosenmontag feiern.“

Marco Höger (35.) erzielte mit seinem ersten Pflichtspieltor für den FC die Führung in einer Phase, in der Aue selbst schon hätte vorne liegen können. Rückkehrer Anthony Modeste, der in seinen zuvor zwei Kurzeinsätzen dreimal für Köln getroffen hatte, kam in der 66. Minute für Simon Terodde ins Spiel, blieb diesmal aber ohne Tor. (sid)

Kommentare sind geschlossen.